QFD - Systematik für Anforderungs- und Produktentwicklung

Termine: 13.06.2018 | 23.10.2018 | 1 Tag, 9:00 - 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 890 Euro zzgl. MwSt
PDF zum Training


ICON – Eclipseina Embedded Academy Seminar - QFD - Systematik für Anforderungs- und Produktentwicklung

Beschreibung des Seminars

Sie lernen die Methode Quality Function Deployment (QFD) in ihrer vollen Leistungsfähigkeit kennen.

Inhalt des Seminars ist die Vermittlung des praxisnahen und zielgerichteten Einsatzes der Methode QFD bei der Produktdefinition. Dabei erlernen Sie die Methodik und Vorgehensweise von QFD und können diese in den Produktentstehungsprozess einordnen. Es werden Techniken zur Erfassung von Kundenwünschen und deren Übersetzung in bewertete Kundenbedürfnisse sowie die Ableitung des technischen Produktkonzepts vermittelt. Auswertung und Interpretation des Ergebnisses schließen die Schulung ab.

Der Schwerpunkt liegt auf der Durchführung der einzelnen Schritte des QFD anhand von
Fallbeispielen und Teamarbeit.

Dieses Seminar bieten wir auch auf Englisch an: Application of the QFD Method for Product Development and Requirements.

Zielgruppe

Produktmanager, Programm-Manager, Projektleiter, F&E-Mitarbeiter, Techniker, Mitarbeiter aus
Produktmarketing, Vertrieb, Qualitätsmanagement und Produktion

Voraussetzungen

Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen ist von Vorteil.

Seminarinhalte

Seminarschwerpunkt ist die Vermittlung des praxisnahen und zielgerichteten Einsatzes der Methode QFD bei der Produktentstehung.
Dadurch werden Fehlentwicklungen reduziert und die Kundenzufriedenheit erhöht.

Agenda

  • Quality Function Deployment : Überblick
  • Ziele und Nutzen der Methode QFD
  • Einordnung und Bedeutung von QFD im Produktentstehungsprozess
  • Das House of Quality - Von den Marktanforderungen zum Produktkonzept
  • Kundenwünsche versus Kundenbedürfnisse
  • Integrierte Methoden zur Priorisierung und Bewertung
  • Teamarbeit und Fallbeispiele
  • Praxisnahe Anwendung von QFD im Unternehmen

Referenten

Eclipseina Referentin - Dr. Christine Knorr