AUTOSAR-OS

Seminar:
1 Tag 9.00-17.00 Uhr

Termine:
in Planung

  Teilnahmegebühr:
790 Euro zzgl. MwSt
  Anmeldung

 

Beschreibung des Seminars

Die Teilnehmer erlernen die Hintergründe und Konfigurationsmöglichkeiten der AUTOSAR OS Synchronisationsmittel und Scheduling-Strategien.
Sie bekommen eine Übersicht, wie Systeme mit AUTOSAR OS entworfen und optimiert werden können. Des Weiteren lernen sie die Safety Features und Multicore-Konzepte von AUTOSAR OS kennen. Die AUTOSAR OS Betriebsmittel werden einzeln mit ihren Konfigurationsmöglichkeiten vorgestellt.
Außerdem werden die Entwurfsmethodik und die Analyse von Optimierungsmöglichkeiten anhand von praxisnahen Beispielen erläutert. Zuletzt werden die Safety und Multicore-Konzepte näher vorgestellt und deren Möglichkeiten und Grenzen diskutiert.

 

 

 

 

 

Autosar-OS

Zielgruppe
Softwareentwickler, Softwarearchitekten, Funktionsentwickler, Integratoren, Softwareprojektleiter, Functional-Safety-Manager

Voraussetzungen

Embedded Software Erfahrung ist von Vorteil.
Englischkenntnisse sind erforderlich, da die Unterlagen in englischer Sprache verfasst sind.

Seminarinhalte

Einführung in die AUTOSAR-OS Betriebsmittel

  • Tasks and ISRs
  • Events
  • Resources
  • Counter, Alarms und Schedule Tables

Entwurf, Analyse und Optimierung

  • Vorgehen beim Entwurf von Applikationen unter AUTOSAR-OS
  • Debugging und Analyse
  • Optimierungsansätze

Safety Measures

  • Verwendung der Speicherüberwachung in Projekten
  • Verwendung der Zeitüberwachung in Projekten

Multicore OS

  • Einführung in das Multicore-Konzept von AUTOSAR-OS

Referent*

wechselnd bzw. nach individueller zeitlicher Verfügbarkeit
Jochen Decker

  André Himmighofen

Jochen Decker           Himminghofen André

 

Seminarbeschreibung: PDF