Embedded Security für Entscheider


Seminar:
1 Tag 9:00 - 17:00 Uhr

Termine:
auf Anfrage

  Teilnahmegebühr:
890 Euro zzgl. MwSt
  Anmeldung
 

Beschreibung des Seminars

Dieses eintägige Seminar vermittelt einen Überblick zum Umgang mit Sicherheitsfragen (Security) bei der Entwicklung von Embedded Produkten.
Dabei werden, nach einem einleitenden Überblick auf das Themenfeld Security, typische Bedrohungsszenarien anhand tatsächlich stattgefundener Angriffe  aufgezeigt. Darauf aufbauend wird vermittelt, welche Interessen und Mittel Angreifer haben und wie die  technischen und wirtschaftlichen Auswirkungen für Hersteller und Anbieter in der Automobilindustrie aussehen.

         

 

 

Embedded Security für Entscheider

Im letzten Teil des Seminars wird aufgezeigt, wie die Bedrohungen adressiert werden können, welchen Schwerpunkt Entwicklungsprozesse im Bereich Automotive-Entwicklung erhalten sollten und welche Auswirkung das auf das tatsächliche Entwicklungsgeschehen hat.
Am Ende des Seminars können die Teilnehmer anhand projektspezifischer Parameter abschätzen, welche Security Maßnahmen notwendig sind und wie sie den Entwicklungsprozess beeinflussen.

Zielgruppe
Projektleiter, Linienmanager, Produktmanager, Sicherheitsbeauftragte, QS-Beauftragte

Voraussetzungen
Grundkenntnisse in der Softwareentwicklung sowie Kenntnisse über Softwareentwicklungsprozesse sind erwünscht.


Seminarinhalte

  • Was ist Security?
  • Ziele eines Angriffs
  • Wie arbeiten Angriffe auf ECUs?
    – BMW Hack
    – Jeep Hack
    – Diverse kleinere Hacks
  • Stand der Technik und Gegenmaßnahmen
    – Hardware
    – Software
    – Entwicklungsprozesse

 

Referenten
M. Sc. Inf. André Himmighofen

M. Sc. Inf. André Himmighofen

Seminarbeschreibung:PDF