Entwicklung von Embedded-HMIs mit Linux und Qt5


Seminar:
3 Tag 9:00 - 17.00 Uhr

Termine:
14.-15.11.2017
06.-07.03.2018
24.-25.07.2018

 

Teilnahmegebühr:

1.290 Euro zzgl. MwSt / 2 tägig

  Anmeldung
 
Beschreibung des Seminars

Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen zur Entwicklung von Qt5/QML basierten HMIs auf einer Embedded Linux Plattform.
Sie lernen im Seminar die wichtigsten Systemvoraussetzungen sowie die architektonischen Rahmenbedingungen kennen und können diese im Anschluss auf eigene Produkte anwenden. Es wird das Wissen vermittelt, um Qt5 in eine Embedded Linux Firmware zu integrieren und auf Basis von Yocto und QtCreator eine effiziente integrierte Entwicklungsumgebung zu implementieren. Das Seminar vermittelt auch die Grundlagen zu Embedded Linux und Yocto soweit nötig.
Zur Festigung des Erlernten werden einige praktische Übungen durchgeführt. Die benötige Embedded Hardware wird für die Dauer des Seminars zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

Qt5

Zielgruppe
Systemarchitekten, Softwarearchitekten, Softwareentwickler und Systemintegratoren

Voraussetzungen
Erste Erfahrungen mit Qt /QML, Embedded Linux, Open-Embedded oder Yocto sind von Vorteil, aber nicht zwingend.
Jeder Teilnehmer benötigt weiterhin einen eigenen Laptop mit Ubuntu 14.04 LTS sowie das Recht, Software zu installieren. Alternativ kann Ubuntu auch in einer Virtual Machine betrieben werden.

Seminarinhalte
Qt5/QML:

  • Erwartungen an ein modernes Embdedded-HMI
  • Kurzer Einblick in Qt5/QML

Embedded Linux:

  • Übersicht Embedded Linux
  • Einführung in die Erstellung einer Firmware am Beispiel Yocto
  • Woher bekommt man ein Qt5 für ein Embedded Linux?
  • Wie passe ich ein Qt5 an meine Bedürfnisse an?
  • (Beispiel)-Installation eines Yocto Firmware-Image und des Qt5 Software Development Kits (SDK)

Hardware und Systemarchitektur:

  • Systemvoraussetzungen für Qt5
  • Übersicht zur (Grafik-)Treibersituation auf Embedded-Linux Geräten
  • Vor- und Nachteile der von Qt5 unterstützten Grafikstacks (Framebuffer, X11, Wayland)

Entwicklungsumgebung:

  • QtCreator für die Qt5 Entwicklung auf dem Embedded-Linux Gerät
  • Cross-Compilierung und Deployment auf Embedded Targets
  • Remote-Debugging/-Profiling von Qt5-Applikationen

Methodik und Seminarunterlagen:
D
ie Schulungsinhalte werden über Vortrag durch den Referenten übermittelt.
Auf Basis praktischer 
Beispiele kann das Erlernte vertieft werden.
Die Schulungsunterlagen werden digital zur Verfügung 
gestellt.

 

Referent

Bejamin Federau

Benjamin Federau

 

Schulungsbeschreibung: PDF