Rapid Prototyping für Embedded Systeme mit Open-Source-Werkzeugen


Seminar:
3 Tage 9:00 - 17:00 Uhr

Termine:
20. - 22.11.2017
18. - 20.04.2018

  Teilnahmegebühr:
1.890 Euro zzgl. MwSt
  Anmeldung
 
Beschreibung des Seminars

Time to Market ist in vielen Fällen die wichtigste Anforderung bei der Entwicklung von Embedded Systemen. Ziel des Rapid Prototypings ist es hierbei, bereits in frühen Projektphasen Feedback zu Anforderungen, Spezifikationen und Lösungsansätzen zu bekommen.
Die Teilnehmer erlernen die Methode des Rapid Prototypings und können sie mit Hilfe von Open Source Werkzeugen durchführen. Schwerpunkt des Seminars ist hierbei die methodische, toolgestützte Vorgehensweise mit dem Ziel ausführbare, abgesicherte Spezifikationen zu erhalten.
Während des Seminars wird systematisch ein Beispielprojekt von den Anforderungen über die Anwendungmodellierung  und Codegenerierung bis hin zu den Tests gemeinsam entwickelt und sowohl als Simulation als auch auf dem Target getestet. Hierbei wird das Wissen über Methoden und Tools gefestigt.

 

 

Rapid Prototyping für Embedded Systeme mit Open-Source-Werkzeugen

Zielgruppe
Systemarchitekten, Softwarearchitekten, Softwareentwickler

Voraussetzungen
Fortgeschrittene Kenntnisse in der Softwareentwicklung und Erfahrung in der Modellierung (z.B. UML) sind von Vorteil.

Seminarinhalte

  • Methode: Rapid Prototyping für Embedded Systeme
  • Tools: Open Source Werkzeuge (z.B. Eclipse eTrice)
  • Seminarprojekt: Gemeinsame Entwicklung eines Prototypen für Simulation und Target

Referent
Thomas Schütz


Thomas Schütz

Seminarbeschreibung: PDF