Meine Rolle und mein Selbstbild als Führungskraft


Seminar:
2 Tage 9:00 - 17:00 Uhr

Termine:
in Planung

  Teilnahmegebühr:
1.190 Euro zzgl. MwSt
   Anmeldung
 

Beschreibung des Seminars

Die meisten Führungskräfte sind Bindeglieder zwischen Geschäftsleitung und operativer Basis und damit Projektionsfläche zuweilen sehr unterschiedlicher Erwartungen. Das eigene Führungsverständnis zu klären, erhält dadurch eine zentrale Bedeutung.
Nur wer weiß, welche Werte ihm wichtig sind, kann diese auch von anderen einfordern und beständig vorleben. Um Menschen erfolgreich zu führen und dauerhaft zu motivieren, sind zudem ein einheitlicher Bewertungsrahmen und klare Orientierungswerte elementar.

          Selbstbild in der Projektleitung

Das Seminar ermöglicht Ihnen eine bessere Balance zwischen den Anforderungen und Erwartungen an Sie als Führungskraft und Ihren eigenen Werten und Zielen. Sie lernen, zwischen Rolle und Person zu differenzieren und erhöhen so Ihre Fähigkeit, widersprüchliche Führungssituationen zu bewältigen.
Gleichzeitig machen Sie sich bewusst, wie Ihre Persönlichkeit Ihr Verhalten und Ihren Führungsstil bestimmt. In praktischen Übungen holen Sie sich Feedback und probieren die Wirkung von Handlungsalternativen aus.

Zielgruppe
Team- und Projektleiter, Führungskräfte aller Hierarchiestufen, Unternehmer


Voraussetzungen
Kenntnisse im Projektmanagement sowie Erfahrung in der Projektleitung sind von Vorteil.


Seminarinhalte

  • Anforderungen und Erwartungen im Spiegel des eigenen Führungsverständnisses
  • Katalog der Führungsstärken: Was gute Führung ausmacht
  • Eckpfeiler der Persönlichkeit: Selbstbild und Selbstwirksamkeit
  • Zwischen Rolle und Persönlichkeit – Umgang mit Rollenkonflikten
  • Analysetools und Selbstreflexion
  • Trainer-Input, Erfahrungsaustausch
  • Übungen und Feedback

Referentin:

Nancy Zernickow - PERSONAL + Beratung

Nancy Zernickow

Seminarbeschreibung: PDF