Versionsverwaltung mit Subversion

Seminar:
2 Tage 9:00 - 17:00 Uhr

Termine:
in Planung
  Teilnahmegebühr:
1.190 Euro zzgl. MwSt
   Anmeldung
 
Beschreibung des Seminars
Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Konzepte von Subversion (SVN) kennen.  Zudem werden die Unterschiede zu anderen Systemen verdeutlicht und die Vorteile von Subversion herausgearbeitet.
In praktischen Übungen vertiefen die Teilnehmer das erworbene Wissen für den Umgang mit Subversion. Ziel des Seminars ist es, das  Versionsverwaltungssystem SVN eigenständig in Projekten einsetzen zu können.
Alle vermittelten Kenntnisse werden in praktischen Übungen angewendet und vertieft.
 

 

 

 

 

Subversion

Zielgruppe
Softwareentwickler, Softwarearchitekten, Softwareprojektleiter, Integratoren

Voraussetzungen
Grundkenntnisse in der Softwareentwicklung und ein Windows Laptop mit Administratorrechten sind
erforderlich. Auf Anfrage ist auch Linux möglich.
Englischkenntnisse sind erforderlich, da die Schulungsunterlagen in englischer Sprache verfasst sind.

Seminarinhalte
Grundlagen (1. Tag)

  • Einführung in die Versionsverwaltung allgemein
  • Grundlegende Konzepte von Subversion
  • Installation von Subversion (Client und Server)
  • Erste Schritte: Anlegen und Verwalten von Projekten
  • Dateien ändern, entfernen und umbenennen
  • Interne Struktur von Subversion-Projekten

Aufbau (2. Tag)

  • Arbeiten mit Branches und Tags
  • Auflösen von Konflikten (Merge)
  • Arbeiten mit Properties und Externals
  • Verwendung anderer Subversion-Werkzeuge wie TortoiseSVN
  • Typische Prozesse (Best Practices) für die Arbeit mit Subversion

 

Referent
Thomas Schütz

Thomas Schütz


Seminarbeschreibung: PDF