QFD Lastenhefte

Teilnahmegebühr: 890 Euro zzgl. MwSt
Termine und Buchung

Lastenhefte systematisch umsetzen - QFD in der Praxis

Moderne Produkte sind zunehmend komplexe, mechatronische Systeme. Wie werden Systemfunktionen sinnvoll auf verschiedene Komponenten verteilt? Wie geht man vor, wenn Kunden ein ausgearbeitetes Lastenheft zur Umsetzung in Auftrag geben?

In diesem Seminar lernen Sie, die Methode Quality Function Deployment (QFD) aus unterschiedlichen Ausgangssituationen heraus anzuwenden. Sie lernen, aus den Kundenanforderungen die richtigen Schlussfolgerungen für Produktfunktionen und -design zu ziehen.

Nach einer allgemeinen Einführung in die Methode werden Anforderungen, Funktionen und Design begrifflich unterschieden und eingeordnet. Verschiedene Wege durch den QFD-Prozess werden vorgestellt und Sie lernen, die Möglichkeiten von QFD für Ihr Produkt gezielt zu nutzen. Beispiele aus der Praxis verdeutlichen das Vorgehen.

Dieses Seminar bieten wir auch auf Englisch an: Practical Application of the QFD Method for Specifications

Zielgruppe

Projektleiter, F&E-Mitarbeiter, Techniker aus Elektronik, Software und Mechanik

Voraussetzungen

Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen und Kenntnisse der Seminarinhalte QFD - Systematik für Anforderungs- und Produktentwicklung sind von Vorteil.

Seminarinhalte

Schwerpunkt des Seminars ist die Vermittlung des praxisnahen und zielgerichteten Einsatzes der Methode QFD bei der Entstehung von Produktfunktionen und Designs. Dadurch werden Fehlentwicklungen reduziert und die Kundenzufriedenheit erhöht.

Agenda

  • Anwenden von QFD bei mechatronischen Systemen
  • Zuweisung von Systemfunktionen an einzelne Komponenten
  • Umgang mit Lastenheften eines Kunden
  • Beispiele aus der Praxis

Referenten

Eclipseina Referent - Arno Friedrich