freeRTOS

Teilnahmegebühr: 1.790 Euro zzgl. MwSt
Termine und Buchung

freeRTOS in Theorie und Praxis

Wir vermitteln Ihnen praktisches Wissen und ein grundlegendes Verständnis zur Echtzeit-Kernel-Nutzung.
Was sind die Vorteile?  Was sind die Kompromisse?
Profitieren Sie vom Wissen eines erfahrenen Trainers und erwerben Sie Wissen, um freeRTOS effektiv in Ihren Entwicklungsprojekten zu Hause einsetzen zu können.

Dieser dreitägige Kurs beinhaltet praktische Übungen kombiniert mit zielgerichteten Hilfestellungen,
um die Konzepte eines Echtzeitkernels zu veranschaulichen. Praktischen Programmierübungen mit freeRTOS
anhand von Beispielen bringen Sie schneller auf den neusten Stand. Die Konzepte und Befehle,
die notwendig sind um freeRTOS effektiv zu nutzen, werden durch eine Kombination aus Theorie und
praktischen Übungen beschrieben.

Dieses Seminar bieten wir auch auf Englisch an: freeRTOS in Theory and Practice

Zielgruppe

Softwareentwickler, Softwareintegratoren, Projektmanager

Vorraussetzungen

  • Sie sind mit embbedded C vertraut (Konzepte und Programmierung)
  • Fähigkeit eine Software mit C-Syntax zu entwickeln
  • Erfahrung in der Verwendung von Compilern und Debug-Tools
  • Grundlegendes Wissen in der Entwicklung von Prozessorboards

Seminarinhalt

Einführung

  • freeRTOS Übersicht, Marktposition, das „free“ in freeRTOS, freeRTOS-Lizenz, Softwarearchitektur, Features.
  • Download und Installation von LPCXpresso IDE, Importieren eines Beispiel Workspace

Aufgabenmanagement

  • Tasks anlegen, States, Prioritäten, Idle Task, Task Delete.
  • LPCXpresso Scheduling - Determinismus, Multitasking, Endlosschleife, zyklische Ausführung,
    Probleme mit Interrupts, non-preemptive, priorisiert preemptive, ratemonotovic,Deadlines, kooperativ, hybrid.

Queue Management

  • Erstellen, senden, empfangen

Interrupt Management

  • Verzögerte Interrupt Ausführung, Interrupt Handler, Interrupt Sicherheitsfunktionen, Task mit
    Interrupt-Synchronisation, effiziente Nutzung der Warteschlange auch innerhalb eines Interrupts,
    Interrupt-Verschachtelung

Resourcenmanagement

  • Mutual Exclusion, Kritische Sections, Sperren des Schedulers, Mutexe, Prioritätsinversion, Prioritätsvererbung,
    Deadlock, Gatekeeper Tasks.

Speicherverwaltung

  • Resourcenbeschränkte Speicherzuweisung, verbleibenden freien Speicher bestimmen.

Fehlerbehebung

  • Fehler vermeiden und finden.

freeRTOS-MPU

  • User vs. privilegierter Modus, Zugriffsberechtigung, Definieren von MPU-Regionen, Linker-
    Konfiguration, praktische Anwendungstipps.

freeRTOS Download

  • Dateien und Verzeichnisse, Demo-Apps, Datentypen und Codierungsstil.

Methoden und Schulungsmaterialien

Präsentation und praktische Beispiele (Laptops mit Ubuntu 14.04.x LTS) mit Host- und Zielsystem (e.g. Beagle
Bone Black Rev. C - http://beagleboard.org/BLACK)

Die elektronischen Geräte werden während des Trainings zur Verfügung gestellt. Ein Arbeitsplatz für jeweils zwei Teilnehmer.
Eine angepasste Version dieses Trainings - freeRTOS auf LPCXPresso 1769 - wird von freeRTOS angeboten.

Referent

Robert Berger