Überspringen zu Hauptinhalt
Eclipseina GmbH Logo and Regensburg Graphic
Eclipseina GmbH Logo

Consulting

Wir unterstützen Sie bei der Planung ebenso wie bei der Durchführung Ihrer Entwicklungsprojekte in verschiedenen Bereichen:

Managementberatung

Profitieren Sie von jahrelanger Managementerfahrung in Entwicklungsbereichen für Embedded Systeme und Mechatronik im Automotive- und Industrieumfeld.

Automotive Management

Unsere Experten im Bereich Automotive Management helfen Ihnen, Ihre Prozesse, Werkzeuge und Strukturen strategisch auf die aktuellen Marktanforderungen im Embedded Umfeld auszurichten.

Die Bedeutung und Komplexität von Embedded Softwareorganisationen steigt stetig und verlangt dadurch regelmäßiges Nachjustieren der Prozesse, Werkzeuge und Organisationen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Bewältigung der sich neu stellenden Aufgaben in den folgenden Disziplinen:

  • Interim-Management
  • Organisationsentwicklung
  • Prozessentwicklung
  • Funktionale Sicherheit
  • Qualitätssicherung
Eclipseina - Automotive-Management-Mini-V-Modell

Gerne bringen wir unsere jahrelange Erfahrung im Bereich Softwaremanagement Automotive für Sie ein.

Interim-Management im Automotive Umfeld

Unsere Experten übernehmen das Interim-Management Ihrer Embedded Softwareabteilung, vorzugsweise im Automotive Umfeld. Wir bringen langjährige Erfahrung aus dem Bereich Antriebsstrang ein (Getriebe, Verbrenner, Ausrücker, Hybrid, E-Antrieb, induktives Laden, OBC) und unsere Experten sind sowohl mit normativen Vorgaben aus Automotive SPICE®, ISO 26262 und MISRA als auch mit den gängigen Softwarewerkzeugen vertraut.

Organisationsentwicklung

Sie möchten eine Softwareabteilung oder Softwareproduktlinie aufbauen oder diese neu strukturieren? Wir unterstützen Sie in der optimalen Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Projekte. Dabei stimmen wir die Organisation und die Aufteilung der Rollen im Team aufeinander ab, sodass Sie nach dem Gesetz von Conway bestmögliche Produkte entwickeln können. Zudem legen wir einen starken Fokus auf die weitere Qualifizierung von Mitarbeitern.

Wir entwickeln Ihre bestehenden Prozesse nutzbringend weiter und stellen eine reibungslose Kommunikation sicher. Unser Fokus liegt dabei in den Disziplinen:

  • Sicherung fachlicher Ressourcen – Aufbau und Umsetzung eines Wissensmanagements
  • Entwicklungsprozesse – Prozesslandschaft im Automotive Umfeld nach gängigen Prozessmodellen (Automotive SPICE®, CMMI)
  • Safety – Funktionale Sicherheit nach ISO 26262

Dabei bringen wir unser Knowhow im Entwicklungsbereich aus OEM- und Tier1- Projekten aus dem Bereich Antriebsstrang ein. Besonders in folgenden zwei Hauptbereichen bringen wir umfangreiche Erfahrung mit:

  • Übergeordnete Prozesse in der Steuergeräteentwicklung von der Definition von Varianten bis hin zur Typprüfung und Bandendeprogrammierung
  • System und Softwareentwicklung gemäß Automotive SPICE®

Aufnahme und Definition von Prozessen im Automotive Umfeld

Wir zeichnen die gelebten Prozesse durch Expertengespräche auf und modellieren diese mit gängigen BPMN-Werkzeugen. Während der Erstellung identifizieren wir Optimierungspotentiale und beschreiben diese.

Für die Definition von Zielprozessen, die Ihre Organisation bestmöglich unterstützen, führen wir Workshops durch und halten die darin erarbeiteten Ergebnisse fest. Auf Basis dieser Ergebnisse modellieren wir Ihre Zielprozesse.

Unterstützung des Rollouts

Geänderte Prozesse bedürfen eines professionellen Change Managements. Wir unterstützen diesen Weg durch die Erstellung passender Dokumentation und Schulungsunterlagen. Zudem bieten wir Ihnen Möglichkeiten, den Rollout durch E-Learning-Einheiten und Videos zu unterstützen.

Bei der Umsetzung von Maßnahmen zur funktionalen Sicherheit nach ISO 26262 unterstützen wir Sie von der Planung bis zur Umsetzung mit besonderem Fokus auf die Softwareentwicklung:

  • Gefährdungs- und Risikoanalyse
  • Safety Plan und Safety Case
  • Normkonforme Implementierung

Wir übernehmen die Qualitätssicherung in Ihren Projekten. Dabei konzentrieren wir uns auf die Normen Automotive SPICE® (Entwicklung von Embedded Systemen im Automotive Umfeld), ISO 9001 (grundlegendes Qualitätsmanagement) und IATF 16949 (Qualitätsmanagement in Automotive Projekten).

Wissensmanagement

Unsere Expertise zu Weiterbildung, lernenden Organisationen und Wissensmanagement zur Unterstützung der Personalentwicklung innerhalb der Embedded Branche rundet unser Beratungsportfolio ab.

Sie stellen sicher, dass Ihre Mitarbeiter fachlich immer auf dem neuesten Stand sind und so die technologische Zukunft Ihres Unternehmens mittragen können?

Mit unserem Team, das bereits im Kontext von verschiedenen Organisationen mit einem breiten Portfolio an Werkzeugen gearbeitet hat, unterstützen wir Ihre Personalorganisation in der Entwicklung von passgenauen Weiterbildungskonzepten. Dabei profitieren Sie von unserem ganzheitlichen Ansatz von der Bedarfsanalyse über die Strategieentwicklung bis hin zur Umsetzung von konkreten Weiterbildungs-Szenarien.

Eclipseina GmbH - Change-Management-Personalentwicklung

Warum sollten Sie sich zur Weiterbildung im Bereich Embedded Systeme beraten lassen?

Die Querschnittstechnologie Embedded Systeme hat aufgrund von Zukunftstechnologien wie Autonomes Fahren, Vernetzte Produktion und dezentrale Energieversorgung ein jährliches Wachstum von ca. 10% – sie wächst also schneller als die meisten Bereiche im klassischen Maschinenbau, in der Automobilindustrie, in der Medizintechnik und im Energiesektor. Durch den starken Anstieg und die damit verbundenen Innovationen steigt der Weiterbildungsbedarf stark an:

  • Der vorhandene Mitarbeiterstamm muss sich kontinuierlich auf dem neuesten Stand halten.
  • Neue Mitarbeiter sind im Allgemeinen nicht direkt für die Querschnittstechnologie ausgebildet und müssen ihre fachlichen Lücken, die aufgrund der verschiedenen Curricula im Studium entstehen, schließen.
  • Die zur Verfügung stehenden Werkzeuge in der Entwicklung von Embedded Systemen sind so vielfältig, dass selbst erfahrene Entwickler nur einige wenige Werkzeuge kennen können. Bei einem Wechsel, auch innerhalb des gleichen Unternehmens, ist eine Einarbeitung in die jeweilige Werkzeugkette notwendig.

Unsere Beratungsleistung im Weiterbildungsbereich für Embedded Systeme

Wir analysieren auf Basis Ihrer Produkte, Ihrer vereinbarten Standards und Ihrer verwendeten Werkzeuge den Wissensbedarf in der Organisation. Dabei sind verschiedene Schwerpunkte mit unterschiedlicher Tiefe zu betrachten:

Schwerpunkt 1: Das Produkt steuert den Wissensbedarf

Unterschiedliche Produkte erfordern unterschiedliche Fachkenntnisse: Ein Embedded System wird immer dazu eingesetzt eine dedizierte Funktionalität zu bedienen. Deshalb sind gewisse fachspezifische Kenntnisse zum Produkt unerlässlich. Diese beziehen sich in erster Linie auf die Elektronik, das logische und zeitliche Verhalten. Welche Wissensbasis notwendig ist, um Ihre Produktentwicklung voranzubringen, gilt es anhand der Spezifikation Ihres Produktes herauszufinden. Oder macht es möglicherweise an bestimmten Positionen Sinn, über den Tellerrand hinauszublicken und neue Wege zu gehen? Sprechen wir darüber…

Schwerpunkt 2: Die Grundlagen müssen sitzen

Embedded Systeme sind eine Querschnittstechnologie. Bereits dieses Wort lässt darauf schließen, dass kein klassischer Studiengang zu 100% dazu qualifiziert, Embedded Systeme zu entwickeln. Wäre es nicht praktisch, eine Wissensbasis für Schlüsselqualifikationen zu haben, die genutzt werden kann, um Absolventen gezielt auf ihre kommenden Aufgaben im Unternehmen vorzubereiten?

Schwerpunkt 3: Effizienz entsteht auch durch „weiches“ Wissen

Wissen lässt sich nicht nur an Fakten messen. Was müssen Ihre Mitarbeiter an „weichem“ Wissen mitbringen, um mit der Organisation zu harmonieren? Müssen Ihre Mitarbeiter mit bestimmten Standards zumindest grundlegend vertraut sein oder bestimmte Methoden z.B. zur Dokumentation von Arbeitsergebnissen anwenden können? „Weiches“ Wissen kann die Produktivität erheblich steigern und kann ebenso gefördert werden wie technisches Knowhow.

Schwerpunkt 4: Ankommen in der Arbeitsumgebung – Werkzeuge in der Embedded Entwicklung

Die Anzahl an Entwicklungswerkzeugen ist immens – manche Werkzeuge sind leicht erlernbar, andere sind so komplex, dass nur eine zielgerichtete Weiterbildung ein effizientes und zielorientiertes Arbeiten ermöglicht. Wie stellen Sie sicher, dass sich Ihre Mitarbeiter nicht in der Toolchain „verirren“?

In der Domäne Embedded Systeme haben sich einige Berufsprofile etabliert, wie AUTOSAR Basic Software Entwickler/in, Funktionsentwickler/in, Softwaretester/in. Abhängig von diesen standardisierten Profilen oder den Stellenbeschreibungen in Ihrer Organisation stellen wir Weiterbildungspfade zusammen und erarbeiten mit Ihnen Rollen-Profile.

Weiterbildungsprozesse für fachbezogene Weiterbildung im Embedded Bereich

Wir unterstützen Sie in der Planung und Umsetzung von Prozessen für die Mitarbeiterweiterbildung. Dabei ist uns die enge Verknüpfung zwischen Personalentwicklung, modernem Wissensmanagement und Innovation im technischen Bereich ein großes Anliegen.

Weiterbildungsangebote der Embedded Academy

Mit der Embedded Academy bieten wir Ihnen eine Vielzahl von technischen Seminaren im Bereich Embedded Systeme.

Für die Schulung vieler Mitarbeiter zum gleichen Thema kann ein Web-based Training in Form von E-Learning-Einheiten, Videos und Wissenstests den Lernerfolg unterstützen. Sie profitieren hierbei von der:

  • Didaktischen Aufbereitung von Expertenwissen durch Domänen-Know-How und Lehrerausbildung
  • Konzeption von modular aufgebauten Lerneinheiten
  • Entwicklung von Designkonzepten zu Farbe, Symbolik und Layout durch ausgebildete Designer
  • Nutzung von professionellen Autorentools wie Articulate Storyline

Entwicklungsleistung

Embedded Software

Sie benötigen kurzfristig Kapazitäten auf verschiedenen Ebenen in Ihrer Embedded Software Organisation? Wir unterstützen Sie sowohl auf Management-Ebene als auch in der technischen Umsetzung. Dabei können wir nicht nur auf unsere eigenen Ressourcen zurückgreifen, sondern auch auf die Zusammenarbeit im Netzwerk Embedded4You vertrauen, das umfassende Expertise und Erfahrung mit allen gängigen Softwarewerkzeugen vereint.
Wir bieten:

  • Anforderungsentwicklung
  • Funktionsentwicklung und Simulation
  • Embedded C Softwareentwicklung
  • Softwaretest
Entwicklung von Embedded Systemen

Wir unterstützen Sie dabei, Klarheit über Kundenanforderungen zu gewinnen und diese konzeptionell und technologisch effektiv in Produktmerkmale zu übersetzen. Wir sind Ihr Partner in den Bereichen:

  • Systementwicklung – Strukturierung komplexer Systeme
  • Reduktion und Spezifikation von Requirements auf verschiedenen Ebenen
  • Nachverfolgbarkeit – Traceability von Anforderungen
  • Neue Produkte – QFD-Systematik zu Definition von Kundenanforderungen, Markterfordernissen und Produktmerkmalen

Analyse des technischen Problems

In Gesprächen extrahieren wir die konkrete Problemstellung und stellen die Abgrenzung zu anderen Teilen des Systems sicher. Gemeinsam werden die Arbeitsweise und Schnittstellen des Systems analysiert, um auf dieser Basis zielorientiert Maßnahmen zu definieren.

Umsetzung der Funktionen

Mit den entsprechenden Modellierungswerkzeugen wie Scilab oder Matlab Simulink spezifizieren wir die Funktionen und setzen sie um. Die wichtigsten Begleiter, um Ihre Funktionalitäten zu modellieren und zu optimieren, sind:

  • Regelungstechnik-Bausteine wie PIDT1 mit Anti-Windup und Feed Forward
  • Filter wie klassische Tief- und Hochpassfilter als auch Butterworth-Filter und einfache Zeitglieder
  • Interpolationsroutinen, um nichtlineare Eingangsgrößen optimal verarbeiten zu können

Basierend auf vorhandenen Architekturen und grob beschriebenen Funktionalitäten entwickeln wir optimierte Embedded C Software. Dabei kombinieren wir unsere Softwareexpertise mit technischem Wissen und der Erfahrung aus Automotive und Industrie-Projekten.

Entwicklung von Embedded Software in Projekten

Sie benötigen Embedded Softwarekomponenten für Ihre Produkte? Wir entwickeln Embedded C Software in Ihrem Auftrag und unterstützen Sie bei deren Einbindung – im Raum Regensburg und gerne auch vor Ort.

Softwareoptimierung durch Einsatz der EC-LIB®

Sie möchten Ihre bestehende Software durch den Einsatz der Embedded C Festkommaarithmetik-Bibliothek EC-LIB® optimieren und führen deshalb ein Refactoring durch? Wir unterstützen Sie mit unserem Softwareteam bei der Überarbeitung Ihrer Bestandssoftware. → Weiterführende Informationen zur EC-LIB®

Softwaretest

Wir testen Ihre Embedded Software-Komponenten. Dabei bringen wir sowohl unsere praktische Erfahrung als auch die formale Qualifikation des ISTQB® Certified Tester und des Agile Tester ein. Unsere Expertise im Softwaretest deckt folgende Bereiche ab:

  • Software Unit Tests mit TESSY
  • Embedded Debugging und Testing mit der iSYSTEM-Toochain inkl. winIDEA und testIDEA
  • Code Review und statische Codeanalyse, z.B. mit PC-Lint
  • Unterstützung bei der gesamten Breite von Softwaretests mit Erfahrung, Personal, Weiterbildung, Testaufbauten und entsprechenden Testwerkzeugen in Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen von E4You

Zur Lösung Ihrer Herausforderungen greifen wir zusätzlich zu den Ressourcen von Eclipseina auf ein breites Netzwerk von Partnerfirmen zurück. Das Angebot der Partnerfirmen von Embedded4You teilt sich in verschiedene Cluster mit folgenden Schwerpunkten auf:

  • Modeling4You: Modellbasierte Entwicklung mit verschiedenen Werkzeugen
  • Implementation4You: Umsetzung von Embedded Software- und Hardwarelösungen
  • Testing4You: Software und Systemtest
  • Safety&Security4You: Unterstützung von Kunden bei der Umsetzung von Sicherheitslösungen

Elektrisches Laden

Im Bereich elektrisches Laden rund um unser Produkt EC-CHARGE© bieten wir umfangreiche Entwicklungsunterstützung in Hardware, Software und Test.

Hier finden Sie weitere Infos zum Produkt EC-CHARGE© und der Entwicklung von individuellen Ladesteuerungen auf Basis dieses Produktes.

Unsere Beratungsleistung im Bereich Ladesysteme

Unsere Berater blicken auf 10 Jahre Consulting im Bereich Ladesysteme zurück und haben mit den Consulting-Leistungen sowohl auf der PKW als auch auf der Ladesäulenseite unterstützt.

Gerne entwickeln wir Konzepte und beschreiben die Anforderungen an die Systeme im Detail.

Als Spezialist für Embedded Systeme mit tiefgreifendem Wissen zur Softwareentwicklung in verschiedenen Programmiersprachen können wir Sie in der Anbindung an ihre IT-Systeme genauso unterstützen wie in der Umsetzung weiterer Softwarefunktionalitäten. Implementierungen von zusätzlichen Softwarepaketen ist z.B. in C, C++, Java und Qt5 möglich.

Wir entwickeln die benötigten Testprozesse für die Ladeschnittstelle von E-Fahrzeugen. Die Testprozesse orientieren sich an der ISO 17409 für Fahrzeug Safety.

Um Prüfstandtests für Ladetechnik inklusive HV durchzuführen steht uns ein komplett ausgestattetes HV Labor mit dSpace Systemen bei einer Partnerfirma zur Verfügung.

Wir testen die Kommunikation und die Sicherheitsmechanismen der Ladesäulen für Sie. Dies ist sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in unseren bzw. der Räumlichkeiten unserer Partner möglich.

Gerne entwickeln wir Tests für alle Ladekomponenten für die von Ihnen favorisierten Testsysteme.

Erstellung von Lernmaterialien

Wir unterstützen Sie mit der Erstellung hochwertiger Lernmaterialien, Videos und E-Learnings.

Im Rahmen der Embedded Academy bieten wir umfangreiche Unterstützung bei der Erstellung von Lernmaterialien an. Ob Überarbeitung und Animation bestehender Foliensätze, Erstellung von technischer Dokumentation, Lab Manuals oder Lernvideos und E-Learning-Einheiten, wir stellen uns auf Ihren Bedarf ein.

Lernunterlagen

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Lernunterlagen, bei der didaktischen und gestalterischen Überarbeitung bestehender Foliensätze bis hin zum Aufbau umfangreicher Lerneinheiten und einem dazugehörigen Wissensmanagement. Bei größeren Projekten gehen wir in einem 4-Stufigen Prozess vor.

Video-und-E-Learning-Eclipseina-Embedded-Academy.

Es wird der Status quo betrachtet, Kategorien gebildet und Lernsequenzen aufgebaut, dabei wird auf die Einbindung von Storytelling-Ansätzen geachtet.

Die Konzepterstellung gliedert sich in drei Teile.

  • Es wird ein didaktisches Konzept entwickelt, wobei sowohl auf die Vernetzung der Inhalte als auch auf eine dem Thema angemessene Komplexität geachtet wird. Ein großer Stellenwert kommt dem Aufbau, der Sicherung, der Integration von Wissen und dem Praxistransfer zu.
  • In enger Zusammenarbeit mit Ihnen wird ein Designkonzept entwickelt, so dass sich die Einheiten mit Farbgestaltung, Layout, Design und Symbolik in Ihre Dokumentenlandschaft einfügen.
  • Zudem wird ein gemeinsames Medienkonzept festgelegt, um die richtigen Dateiformate und Medien im Projekt zu nutzen.

Entsprechend der Struktur und der festgelegten Konzepte werden die Lernunterlagen dann Schritt für Schritt erstellt.

Es ist sehr zu empfehlen, die Lerneinheiten und eventuell im Erstellprozess entstandene weitere Erklärungen, wie z.B. ein Glossar, in ein Wissensmanagement-System zu überführen. Zudem sollten alle Lerneinheiten auch vom Wissensmanagement referenziert werden, um sicherzustellen, dass die Inhalte von allen Beteiligten gefunden werden.

Referenzen für Weiterbildungsberatung und Erstellung von Schulungsunterlagen

Videos und E-Learning-Einheiten

Eine detaillierte Beschreibung unserer Leistungen finden Sie auf der Webseite unserer Marke Embedded Academy.

Kontakt

TechBase
Eclipseina GmbH
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg

+49 941 / 462 974 20

info@eclipseina.com
eclipseina.com

An den Anfang scrollen